SLRG Sektion Wil

machwaszählt

Mach was zählt

Engagiere dich im Rettungsschwimmen und rette im Notfall Leben.
schnuppern_4000

Schnuppertrainings

Wir bieten jederzeit Schnuppertrainings an. Anmeldungen an jugend@slrg-wil.ch.
werdemeister

Werde Meister

An regionalen und nationalen Wettkämpfen können du und dein Team beweisen, was ihr draufhabt.
ERP24_01

Europapark 2024

Am Samstagmittag ging es in Wil los, gemeinsam machten sich 16 Mitglieder auf den Weg Richtung Europa-Park. Nach der dreistündigen Autofahrt konnten wir die Blockhütte beziehen und besprachen das Abendprogramm. Wir teilten uns in zwei Gruppen auf und verbrachten entweder actionreiche Stunden im Rulantica oder genossen einen Film im Kino des Europaparks. Am nächsten Morgen ging es nach einem leckeren Zmorgen für die meisten direkt mit der neuen Bahn Voltron los. Danach wurden sowohl die grossen als auch die kleinen Bahnen ausprobiert. Nach einem anstrengenden aber schönen Tag mit super Wetter und viel guter Laune machten wir uns erschöpft aber glücklich auf den Weg nach Hause.
WhatsApp Bild 2024-05-06 um 19.36.33_5f67823e

Bowlingabend 2024

Am 27. April begannen wir pünktlich um 19:30 Uhr mit dem Schuhe Fassen im Freizeitpark Niederbüren. Motiviert verteilten sich die 13 anwesenden Mitglieder auf 3 Bahnen und die ersten Pins fielen. Während des Spielens durfte natürlich ein erfrischendes Getränk nicht fehlen. Nach den ersten ernsthaften Runden wurden noch einige lustigen Runden gespielt. Hierbei wurde z.B. mit links geschossen oder mit geschlossenen Augen geworfen. Nebst dem Bowlen gab es viel zu erzählen und zu lachen. Nach den letzten Würfen war die Puste langsam draussen und wir machten uns zufrieden auf den Heimweg.
SLS24_01

Speedlifesaving 2024

Voller Vorfreude machten sich je ein Damen- und Herrenteam der SLRG Wil auf den Weg nach Brugg. Das kalte Wetter war perfekt für einen Tag im Hallenbad. Pünktlich zum Einlass erreichten wir unser Ziel und konnten unseren Platz einrichten. Nach dem Einschwimmen ging es für unser «Team Silber» sowie für alle anderen los.

Am Speedlifesaving werden sowohl Team- als auch Einzeldisziplinen geschwommen. Speziell dabei ist, dass die reguläre Distanz halbiert wird und die Disziplinen von allen Teammitgliedern geschwommen werden müssen. Also starteten wir mit Hindernisschwimmen, sowohl als Einzel- als auch als Teamdisziplin. Weiter ging es mit Manikin Tow, Puppenstafette, und Manikin Carry with fins. Nach einer verdienten Pause durften wir den «Totenkopf» und die Paradedisziplin Superlifesaver absolvieren. Zum Abschluss gab es noch die Gurtretterstafette und Manikin carry. Der schnellste Wettkampf des Jahres war dann auch bereits wieder vorbei. Zur Belohnung gab es für alle noch einen feinen Znacht in der Turnhalle mit anschliessendem Rangverkünden. Das Wiler Team Silber hat sich den 10. Platz gesichert. Zu dieser Wertung haben alle erschwommenen Punkte der Damen- und Herrenteams beigetragen.