SLRG Sektion Wil

machwaszählt

Mach was zählt

Sportliche Betätigung in der Freizeit wird immer wichtiger. Engagiere dich im Rettungsschwimmen und rette im Notfall Leben.
schnuppern_4000

Schnuppertrainings

Wir bieten jederzeit Schnuppertrainings an. Anmeldungen an martina.brander@slrg-wil.ch
werdemeister

Werde Meister

An regionalen und nationalen Wettkämpfen können du und dein Team beweisen, was ihr draufhabt.
WhatsApp Image 2020-03-01 at 19.43.16 (4)

Schneespass 2020

An einem bedeckten Sonntagmorgen fuhren wir zu fünft los ins Bündnerland. Leider mussten wir auf einige Skifahrer verzichten, da die Grippewelle wieder zugeschlagen hatte. Im Laufe des Vormittags, genauer gesagt um neun Uhr, gab es erfreuliche Wetterveränderungen. Die Wolken zogen vorbei und die Sonne begrüsste uns auf der Skipiste. Da wir sehr früh los mussten, kam auch bald der Hunger. Deshalb begaben wir uns in die Carmennahütte für ein ausgiebiges Mittagessen. In dieser Zeit wärmte die Sonne zunehmend den Schnee, wodurch sich die Pistenverhältnisse negativ veränderten. Somit folgte nach dem Abfahren der diversen Pisten der Gang in die Après-Ski-Hütte. Nach und nach trafen alle dort ein. Zum Glück gab es freie Liegestühle, so konnten wir uns von der Skiakrobatik erholen und Vitamin D tanken. Natürlich kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Nach diesem gemütlichen Abschluss machten wir uns auf den Heimweg und wurden noch von einem Vereinsmitglied zum Spaghettiplausch eingeladen.

Nachtschwimmen 2020

Am Freitagabend versammelten sich rund 50 Rettungsschwimmer/innen vor dem Hallenbad Bütschwil. Es war bereits dunkel und das Hallenbad würde normalerweise schon bald schliessen. Wir durften jedoch bis kurz vor Mitternacht bleiben. Nach schnellem Umziehen sah man das stimmungsvoll blau beleuchtete Schwimmbecken in gedimmten Licht. Da Spiel und Spass im Vordergrund standen, durfte gleich losgeschwommen werden – zuerst noch mit anderen Badegästen im Wasser, nach der offiziellen Schliessung sogar alleine. Im Verlaufe des Abends fand noch eine kleine Stafette statt, welche manchen doch ein wenig Energie abforderte. Der Ablauf der Stafette als 8er Team war folgender: 25m schwimmen, quer über die Schwimmerbahnen und das Kinderbecken schwimmen, einmal rutschen gehen, quer durch das Kinderbecken laufen, einmal springen gehen, zweimal 25m schwimmen und der Letzte musste wieder über alle Bahnen quer zurück schwimmen. Zur Stärkung gab es dann noch Hot Dogs und Eistee. Danach schwammen wir noch einige Längen und plauderten miteinander. Es war ein schöner und abwechslungsreicher Abend.